Beiträge von Elmar

    Such dir doch mal nen FIAT/IVECO Dealer. In den DUKATO waren die gleichen Motoren drinn. Die könnten vieleicht mal schauen, ob du Abgase im Kühlwasser hast und auch ne Adresse wissen, bei der man gegebenenfalls die Köpfe prüfen lassen kann. Analyse wäre jetzt mal wichtig! Den Rest kann man immer noch klären.

    Hi, das Prob ist, die Verlangen für die Eintragung der MINI-Kat einen Vorkat. Ich kenn aber nur Fahrzeuge die einen EURO2 Vorkat nachgerüstet haben. Wenn der MINI-Kat allein reichen würde, wäre das ne Feine Sache! Kostet nur so ca 90Teuronen. Wäre also eine etwas Bescheuerte Angelegenheit, sich der Vorkat(ca. 450Euro) einzubauen der ja schon EURO2 bringt und dann den MINI-Kat auch noch reinzubasteln. Irgendwie könnte das nur für Fahrzeuge sein die schon länger nen Vorkat drinne haben der nur EURO1 bringt. Da kenn ich aber keines. Mit dem Motorcode: Du wirst den 09B drinne haben. Ist der Motor der von Anfang an im ES reingebastelt wurde. Den hab ich auch drinn("nachgerüstet" ) Aber die Anderen sind eigentlich Baugleich, nur etwas übearbeitet. z.B. verbesserte Köpfe mit 2 Stehbolzen für die Kipphebelböcke etc. Am besten mal direkt bei Oberland-Mangold anrufen und nach nem Techniker fragen. Von einem OXI-Kat hat damals noch keiner was Gewusst. Da war ja der KAT für Benziner noch nicht mal überall Serie!!! Wäre natürlich schon ne Tolle Sachen wenn der MINI-Kat reichen würde.

    So Leid mir das tut das Sagen zu müssen: Ich fürchte mind. einer Deiner Köpfe ist gerissen. Sobald er richtig warm wird und er volle Leistung abgeben muß, öffnet sich der Riss und das Wasser wird aus dem Kühlsystem gedrückt. Könnte aber schlimmer sein! Wenn das Wasser bei hoher Drehzahl auf der Autobahn plötzlich in den Brennraum kommt. Dann Kühlt allse ziemlich schnell ab und der Kolben verschmilzt mit der Laufbüchse. Is nem Bekannten passiert. Allerdings hat er das Auto, egal ob kalt oder warmgefahren, immer vollgas geheitzt. Also meiner Meinung nach Köpfe runter und bei nem Spezialisten abdrücken lassen.

    Zitat

    Original von Streaker93
    Jo Jens,
    dann aber einen 500 mit abschraubbarer Karosserie. Karosserie runter vom Fahrgestell, Sitzposition einnehmen und warten bis jemand kommt, der dann die Karosserie drüber stülpt!!!!!!!
    Ja Jens Du kannst eim ganz schön weh tun :63:


    He, Erik: Der 500 drückt ganz massiv an den Zehen. Hatte mal einen zur Rep und ich hab den dann fast meine Füße(Schuhgröße 46!) nicht mehr rausgebracht. :56:

    Hi Darko,


    beim Diesel ist eine Andere Lima verbaut. Da ist auch die Elektrik etwas anders aufgebaut als bei den Benzinern. Die Lima hat auch einen seperaten Regler. Sobald ich die Zeichnung finde, schick ich sie dir per PN.

    Hi Darko,


    beim Diesel ist eine Andere Lima verbaut. Da ist auch die Elektrik etwas anders aufgebaut als bei den Benzinern. Die Lima hat auch einen seperaten Regler. Sobald ich die Zeichnung finde, schick ich sie dir per PN.

    Das sind Spezialsofitten. Die gibt es auch mit Metallkappen. Wenn man die abzieht, hat man die Bügel zum Einhängen. Das mit dem Einhängen hat die Bewandniss, das die Birnen nicht aus der Fassung fallen können. Deshalb sind die auch nur in den Türbeleuchtungen und in der Heckklappe verbaut.


    P.S. Ich hab bei meinem ES die Türgriffe, Fensterheberschalter und die Spiegelverstellung mit blauen 5mm LED`s beleuchtet.

    Das sind Spezialsofitten. Die gibt es auch mit Metallkappen. Wenn man die abzieht, hat man die Bügel zum Einhängen. Das mit dem Einhängen hat die Bewandniss, das die Birnen nicht aus der Fassung fallen können. Deshalb sind die auch nur in den Türbeleuchtungen und in der Heckklappe verbaut.


    P.S. Ich hab bei meinem ES die Türgriffe, Fensterheberschalter und die Spiegelverstellung mit blauen 5mm LED`s beleuchtet.

    Zitat

    Original von chipmaker
    ok, das naechste Mal. Das Teil an der Spritzwand duerfte ein Drukschalter der Klimaanlage sein. Wie gesagt konnte meine Werkstatt auch nichts mit dem nicht vorhandenem Ventil anfangen. AKF heisst eigentlich Aktivkohlefiilter, meist in Verbindung mit Tankentlueftung.


    Der AktivKohleBehälter ist auf der Beifahrerseite unterhalb vom Scheinwerfer zu finden. Da sitzt beim Diesel der Kraftstofffilter. Von dem Behälter ragen eigentlich nur die Anschlüsse in den Motorraum. Der Behälter selber hängt eigentlich im Radkasten.

    Zitat

    Original von chipmaker
    ok, das naechste Mal. Das Teil an der Spritzwand duerfte ein Drukschalter der Klimaanlage sein. Wie gesagt konnte meine Werkstatt auch nichts mit dem nicht vorhandenem Ventil anfangen. AKF heisst eigentlich Aktivkohlefiilter, meist in Verbindung mit Tankentlueftung.


    Der AktivKohleBehälter ist auf der Beifahrerseite unterhalb vom Scheinwerfer zu finden. Da sitzt beim Diesel der Kraftstofffilter. Von dem Behälter ragen eigentlich nur die Anschlüsse in den Motorraum. Der Behälter selber hängt eigentlich im Radkasten.

    Plymouth baute den Voyi Anfang der 90'er kurzzeitig, zwei Jahre lang, mit einem 4Zylinder Benziner mit Tuboaufladung und dem 413'er Getriebe. Bin mir nicht sicher, aber das war glaub ich ein 2,2L Turbo mit 145PS. Die Anderen 4Zylinder waren 2,5L mit einer Monoeinspritzanlage(elektronischer Vergaser). Die hatten zw. 97PS und 101PS. Mi sem Motor is auch meiner aus Canada gekommen.

    Plymouth baute den Voyi Anfang der 90'er kurzzeitig, zwei Jahre lang, mit einem 4Zylinder Benziner mit Tuboaufladung und dem 413'er Getriebe. Bin mir nicht sicher, aber das war glaub ich ein 2,2L Turbo mit 145PS. Die Anderen 4Zylinder waren 2,5L mit einer Monoeinspritzanlage(elektronischer Vergaser). Die hatten zw. 97PS und 101PS. Mi sem Motor is auch meiner aus Canada gekommen.

    Nimm einfach das Foto und "Spiegel" es mit einem Fotobearbeitungsprogramm. Dann hast ein bild von der Anderen Seite. So ist es auf jeden Fall bei meinen Bremsen. Also Baugleich, nur Seitenverkehrt.

    Hi Banjamin,


    das Leidigen an den VM's ist, das die dazu neigen das die Köpfe reissen! Ist er vorher mal richtig heiß geworden? Wenn nicht, könntest die mit Kopfdichtung und überprüfen der Köpfe auskommen. Lass sie auf jeden Fall abdrücken, da sonst die Gefahr besteht, das ein Harrriss nicht erkannt wird. Bei Zerlegen gibt es schon ein paar Spezialitäten. Z.B. der Abbau der Krümmer ist nicht ohne. Da hab ich mit Spiegel arbeiten müssen damit alle Schrauben sehe. Für die Köpfe selber brauchste Vielzahnnüsse "lang". Größe 12 und 14. Auch baim Lösen der Kopfschrauben nicht gleich ganz rausdrehen. Immer gleichmäßig Stufenweise lösen. Also die Schrauben reihum immer nur ca eine halbe Umdrehung öffnen und dann die nächste genauso bis sie fast lose sind. !!!!Aufpassen welche Unterlage an welcher Stelle verbaut war und wie die Lage war. Sonst bekommst du Probleme beim Aufsetzen vom Ventieldeckel!!! Bei der(den) Kopdichtung(en) gibt es einzelne(a' 30Teuro/Stk Freundschaftspreis) oder bei Ford(gleiche Motor) gibt es auch eine ganze Kopfdichtung: Ca 50Teureo bei ebay.

    Nur nicht so ängstlich. Lasst eure Kreativität mal freien lauf. Ich bin mit den LeBaron Scheinwerfern zum TüV. Der wollte nur die E-Nummer sehen und das die, so wie die Orginalen, auch verstellbar sind.


    P.S. Von der Lichtausbeute kommen die Original "Joghurtbecher" nicht mal annähernd an die Boscheinsätze ran!!!

    Zitat

    Original von kutscher35
    Hatte heut ähnliches Phänomen! heute morgen ging keine Seite mehr! Schalter komplett ausgebaut und gereinigt! Funktionierte immer noch nicht! dann der Hammerschlag! Ein Wahnsinn, beide gehen wieder einwandfrei. Vorsichtshalber habe ich alles mit silikonspray W5 eingesprüht. Möchte ja nicht so oft alles ausbauen für einen Schlag mit dem Hammer!
    Diese Tipps hier einfach ne tolle Seite !!!! :-)))))



    Ähmm, so Dinger kann man auch "Restaurieren"

    Zitat

    Original von kutscher35
    Hatte heut ähnliches Phänomen! heute morgen ging keine Seite mehr! Schalter komplett ausgebaut und gereinigt! Funktionierte immer noch nicht! dann der Hammerschlag! Ein Wahnsinn, beide gehen wieder einwandfrei. Vorsichtshalber habe ich alles mit silikonspray W5 eingesprüht. Möchte ja nicht so oft alles ausbauen für einen Schlag mit dem Hammer!
    Diese Tipps hier einfach ne tolle Seite !!!! :-)))))



    Ähmm, so Dinger kann man auch "Restaurieren"