antriebswelle defekt?

  • Hallo,


    durch einen Hinweis von Alex hellhörig geworden hab ich nun heute auf der suche nach dem knacken im vorderbereich( hatte eigendlich auf irgendwelche lager getippt) beim rangieren erst das linke und dann das rechte rad anghoben und diese hin und her gedreht. dabei ist ein spiel zu spüren von ca 4fingern. das anschlagklacken was dann zu hören ist kommt von der linken seite innen, egal an welchem rad ich drehe.


    auch hab ich beim wechseln von D zu R und andersrum ein ziemliches rumsen was laut alex auch auf eine defekte antriebswelle hindeuten könnt.
    wenn es das innere gelenk ist könnt ich mir natürlich erklären warum es kein klackern beim eingelenktem anfahren gibt was ja im laienkreisen ;) als anzeichen gedeutet wird...


    meinungen?


    danke.


    Thorsten

  • hehe ihr wird von mir berichtet???


    schau dir das mal mit ner zweiten Person an (der du auch trauen solltes). leg dich unter deinem Voyager und lass von der zweiten Person die Gänge schalten und fasse dabei mal die wellen an...


    eventuell doch Motorlager???? wenn die Wellen kein Spiel haben dann schau mal beim schalten von P auf R das vordere Motorlager an


    alex

  • hi,


    eine person der ich sooo sehr vertraue - never-


    wie viel spiel ist eigendlich normal- wenn es dann nicht die welle wär und das spiel im differenzial wär. denn ein rad steht ja auf dem boden und kann sich nicht drehen und das freie rad kann wie gesagt die 4 finger breit bewegt werden?


    ich werde wohl morgen nochmal das rad abnehmen und an der welle direkt drehen - hoffentlich fliegt mir der mist nicht um die ohren muss noch den rest der woche damit zur arbeit kommen...


    gruß

  • Hi,


    also an der welle ist kaum spiel. das spiel ist wirklich nur im getriebe sprich differenzial. da klackt es auch ganz schön bei dem drehen von anschlag zu anschlag bei eingelegter P-Stufe. aber dieses klack ist natürlich nicht das was knackt wenn ich rangiere
    der motor bewegt sich eigendlich nicht übermässig. schliesse ich also mal aus.


    noch niemand am rad gedreht ;) wenn eine seite aufgebockt?



    gruß

  • JAA also das Spiel im Getriebe ist völlig ok. Und dieses knacken dann auch. Also ich habe mein "lenkrad-voll-nach-links-----rollen-----und-wieder-rechtslenken-knacken" NICHT mehr (vermutlich !!habe es noch nicht so oft probiert) hehe


    denn meine Vorderachse ist nun Fertig. Vermutlich waren das die Querlenkerbuchsen oder das Traggelenk. Hatte bei den alten Buchsen die schrauben im ausgefederten Zustand festgezogen. Bei den neuen nur handfest-gefahren und in der Grube (eingefederten Zustand) festgezogen



    warst du da mal dran??
    alex

  • Hi,


    "... Hatte bei den alten Buchsen die schrauben im ausgefederten Zustand festgezogen. Bei den neuen nur handfest-gefahren und in der Grube (eingefederten Zustand) festgezogen"


    na das ist ja nun grundwissen ;) ;) ;) ;) ;)


    nein da war ich nicht dran. alles unberührt.


    werde mich wochenende nochmal ans absuchen machen.


    vorderes motorlager scheint nach der hin und herschiebmethode i.o. zu sein.


    ansonsten beruhigt mich das mit dem spiel schon mal. puh wenns differenzial im argen wär...


    gruß
    thorsten

  • hehe dis mit dem wissen ist ja so


    ich habe es nicht ganz im ausgefederten gemacht (wollte nur das man sich das vorstellt wegen dem lager). hab mit einen heber die achse nachoben gedrückt, bin aber gegen das MCPherson nicht angekommen und vielleicht war das lager deshalb minimal verdreht. Ich weiß schon WIE man achsen einbaut (mach das ja beruflich) aber beim voyi ist das immer wieder was anderes. hatte mit kd autos noch nie sone fälle wie mit meinem voyi.......


    alex

  • Hey Thorsten


    Geräusch ist leider bei mir nicht weg :bg_004:


    gestern beim Rückwärts ausparken (Lenkanschlag voll nach rechts) und aufeinmal machts einmal Peng. Hast du ne Richtung???? Ich kanns leider nicht wirklich orten. Zumal es jetzt nicht immer ist


    alex

  • Hi,


    bei mir knackt es auch immer noch. so ist nix zu sehen. muss wohl mal auf ne bühne und an allen gelenken hebeln. bei mir fing es auch beim rückwärtsfahren an. immer wenn ich den rückwärstgang eingelegt habe ein stück gefahren bin und dann gebremst habe - knack- inzwischen knackt es beim rangieren im allgemeinen und auch ab und an wärend der fahrt bei heftigen bodenwellen.


    ich werde wohl auch erst mal alle gelenke erneuern müssen. ist halt nicht mehr der jüngste.


    viel glück.


    gruß

  • hi,


    so, es sind die antriebswellen. es knackt inzwischen so richtig typisch wie es so knacken tut wenn´s die antriebe sind...gut das ich jetzt wieder einen dienstwagen hab ;)
    nu muss ich erst mal sparen


    gruß

  • jenau, so hab ick dat och jesehen...werde demnächst also mal den chief anrufen, so nach dem nächsten oder übernächsten ersten...


    wat muss ich meiner frau auch nen neuen herd kaufen :D :D das wär´n meine antriebe gewesen... ;( ;( ;( ;(


    gruß

  • Hallo


    Bei mein ES war es auch so ,nur das ich am Simmerring eine Oel verlust hatte.


    Also habe ich ein neuen Simmerring verbaut und Festgestehlt, das die Lager in Div. hin wahren.


    Lager a´16,50 € Simmerring 4,50 €


    jetzt ist Ruhe und Dicht ist er auch.


    vieleicht hilft es weiter.


    Gute Fahrt

  • hi,


    nun das knacken der antriebswellen jedenfalls. wobei das in letzter zeit irgendwie weniger wurde??? aber ab und an ist das noch ein knack...aber das ist mir jetzt eigendlich langsam wurscht solange es nicht mehr wird ;) . ich hab ja auch gleich nochmal das rechte kugelgelenk gewechselt da es nach 4,5 jahren schon wieder hin war. und wenn ich mir dann so alles anschaue was sich da vorderachse nennt: das ding ist eben alt, da muss es knacken ;) .


    ansonsten frisches blech ist ist im schweller eingepappt, mitteltopf gewechselt nun geht es in den nächsten tagen zum tüv... :gr_011: :gr_011: :gr_011:


    gruß
    thorsten

  • Hey


    Am Div. sind beim ES Zwei Nadellager, verbaut wo Die Antriebswelle drinläuft ( Das ende was ins Getriebe kommt).


    Wen die Antriebswelle Rumeiert wal sie hin ist,dan zerbroselt sie dir die Lager( Es wird Lauter und knackt).


    Wen das Nadellager sich zerlegt hat,kan es sein das eine Nadel ins Div. fählt und durchs Gehäuse schlagt.


    Wal es sich zwischen den Zähnen vom Div. gelegt hat. Ein Knall viel Oel unterm Wagen so war es bei mir vor Zwei Jahren.