Vorderachse rechts

  • Hallo liebe leuts,nach langer inet ausszeit da kein dsl wegen umzug vorhanden war bin ich nu wieder da*gg* und auch gleich wieder mit einen mehr oder weniger größeren problem,folgendes ist passiert,meine schwester ist mit den Voyager gefahren und bei ca40km/h ist der rechte vorder Reifen geplatzt folge war das sie durch erschrecken das lenkrad nach rechts gezogen hat und mit voller wucht gegen eine bordsteinkante gedonnert ist,was zu folge hatte das die felge gebrochen ist weil es sich um ne alufelge handelt:-( naja jedenfalls musste das reserve rad erstmal drauf gemacht werden damit er bewegt werden konnte das problem ist aber das wohl anscheinend mehr kaputt gegangen ist als angenommen denn nu steht das Rechte vorderrad nach rechts während das linke vorder Rad gerade steht was mir die vermutung aufkommen läßt das die spustange krumm ist und evlt die lenkstange,aber hab dann gesehn das da wo das rechte vorderrad befestigt ist ich denke mal ist der achsschenkel das diese aufnahme schief ist,kann es sein das die durch den aufprall auch krumm geworden ist oder würd sie eher abrechen?jedenfalls ist es verdreht:-(und weiss evlt dann einer von euch wo ich sowas evlt günstig bekommen kann,wenns nicht zu teuer wird,dann würd ich des ja noch fertig machen aber ansonsten werd ich den dann verkaufen müssen weil er mir nu langsam aber sicher zu teuer wird. Also ich denke mal das ich wohl den achsschenkel die spurstange und wohl die lenkstange brauche,hab schon bei ebay geschaut aber nur bis jetzt spurstangenkopf und spurstangen innenstange gefunden ,vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen über jede hilfe wäre ich dankbar.


    Mfg


    Frank

  • Hallo Frank,
    bevor Du weiter was machst, lasse Dir mal die Spur neu einstellen!
    Im Vorfeld kannst Du die Spurstangenköpfe überprüfen, ob diese Spiel haben!
    Im Falle, dass Deine Spurstange oder Köpfe defekt sind, kein Problem.
    Wir finden eine Lösung. Versprochen!


    Gruß
    Rainer

  • Hallo Rainer


    Hm meinst du das durch spureinstellen des Rad wieder gerade kommt?denn wie gesagt sie ist ja mit dem Vorderrad gegen die Bordsteinkante gedonnert wobei ja die Felge zu bruch ging, was ja dann auch heisst das wohl noch mehr edefekt gegangen ist oder?Nun aber das kann ich ja erst genauer Sagen wenn ich den Wagen mir von unten angeschaut habe,aber was kann denn alles kaputt gehen?Also sprustange ,lenkstange die gelenkköpfe auch oder die eher nicht?Nun ich würd mal so schätzen das sich das Rad ca um 5-10cm nach aussen gedreht hat,ist doch schon ne menge find ich:-(



    Gruß
    Frank

  • hey frank


    die gelenke (spurstangenkopf und sogar inneres gelenk) werden schon was abbekommen haben. ich würde mir das erstmal von unten ansehen/rad nochmal runter nehmen. wenn du jetzt nichts feststellen kannst dann mach ein paar fotos und wir schaun mal. achsvermessung machen??? naja einerseits machste die umsonst weil du die spurstange neu machen solltest, aber anderseits kannst du mit ner schlechten spur deine reifen abfahren und sicherheit is gleich null (fahrzeug zieht beim bremsen in eine richtung).


    radlager spiel mal prüfen wenn fahrzeug angehoben ist.......


    alex

  • Hallo guten Morgen Alex


    Nun ja also fahren mit dem wagen kann ich eh nicht jedenfalls nur bedingt und dann keine lange strecke,da wiegesagt er einfach zu stark nach rechts zieht,denke mal muss wohl sehn das ich in eine Werkstatt komm wo ich den Wagen hoch nehmen kann auf einer Bühne ,hab so keine Möglichkeit mehr des auf nen hof zu machen und an der Strasse kann ich des auch nicht machen.Meinst also auch das wohl mehr kaputt gegangen ist und das ich auf jedenfall die Spurstange austauschen muss und die lenkstange auch oder eher nicht?gibt es einen komplett Satz für Spurstange ich mein wo alles bei was ich zum austausch benötige?


    Gruß
    Frank

  • naja ich denke schon


    schau mal Hier das sind die spurstangen mit inneren gelenk. dazu sollte dann noch der Spurstangenkopf mit gewechselt werden. ABER befunde lieber das ganze richtig. vielleicht ist mehr oder weniger kaputt. macht die lenkung geräusche??? habe mal bei einem renault gesehen der mit 50km/h gegen bordstein ist das das komplette lenkunggetriebe gebrochen ist.........wird bei dir hoffentlich nicht der fall sein........


    alex

  • Hallo Alex


    Also hab mir des nu mal angeschaut,und es sieht folgender Maßen aus,sieht alles danach aus das die Spurstange was mit ab bekommen,und auch der Stabilisator,nun oki spurstange macht mir keine kopfschmerzen*gg* die bekomm ich noch aber beim Stabilisator siehts eher problematischer aus,denn hab bis jetzt nicht finden können.Denn bei mir geht der Stabilisator vom rechten Vorderrad bis ganz zum Linken Vorderrad,also ist ein Durchgehender Stabilisator. Hab mit dem Telefoniert der auch die Spurstange anbietet und der wundert sich nur das die wie beim 95er ganz rüber geht.Weil er meinte das sie beim GS die einzelnen eingebaut haben also für links und rechts jeweils ?( Ich weiss ja nicht ob des Richtig ist aber ich hab eigentlich angenommen das der GS erst ab anfang 96 raus kam und bis 2001 vom band lief danach kam ja der RG,oder hab ich da nu was durcheinander gebracht?Weiss denn jemand ne Adresse wo ich evtl so nen Stabilisator für den GS bekommen kann? hab schon über google versucht aber nichts gefunden :(


    Mfg
    Frank

  • hallo Frank,


    die Stabistange ist durchgehend, nur die sogenannten Koppelstangen gibt es separat pro Seite. Das aktuelle Angebot bei ebay beschreibt nur die Koppelstangen.


    Gruß Raik

    92er ES 3.3 LE Euro2 *black cherry=M9* seit 1999 / 335.000 km
    96er NS/GS 3.8 LE FWD Euro2 2.61t *candy apple red=H2* seit 2004 / 307.000 km
    beide verschrottet 04/2012

  • Hier hab ich ein bild von dem kompletten stabbi hinten.........ist vorn genau das selbe........wie ami schon sagte ist der sabbilisator durchgehend und die koppelstangen (verbindungstangen oder stabbi-stange genannt) ist daran befestigt.


    alex

  • Hallo Raik


    Oki wenn das ja die koppelstangen sind dann denke ich mal das die nichts abbekommen hat,weil die sieht noch recht Gerade aus,Also brauch ich den Stabilisator neu denn der ist aufjedenfall krumm hat mehrere stellen wo er sich verbogen hat hab schon mit jemanden aus HH telefoniert der hat einen gebrauchten Stabilisator so wie ich den brauche für 55€ denke mal der Preis ist oki oder?Dann werd ich dir mir mal zu schicken lassen und dann einbauen nachdem ich ja mir noch ne spurstange bestellt habe,hoffe mal das es dann wieder alles normal sitzt wie es sein soll.Also wenn ich Alex richtig verstanden habe würde die hintere Stabistange auch für vorne passen oder?


    Mfg


    Frank

  • nee so meinte ich das nicht


    wollte nur sagen mit hinten und vorne ist gleich das es hinten auch einen stabbilisator und koppelstangen gibt (mein bild ist nämlich von der hinterachse)..........


    lass dich nicht täuschen......stabbilisator ist normal (ab werk) schon krumm der geht nicht direkt von links nach rechts gerade. der hat ein paar rundungen drin soweit ich weiß


    bilder wären das beste


    alex

  • Hallo Alex
    Nun ja ich weiss schon wie des gemeint war,weiss ja auch das er ein paar krümmungen hat aber man sieht ja auch wo er die schläge bekommen hat,weil da ja auch die Farbe abgeplatzt ist,ich mein daran kann man schon erkennen ob sie kurmm ist oder nicht,oder?*g* Aber wiegesagt der Stabi ist defentiv krumm des kann man eindeutig erkennen,nun mit bildern ist so ne sache wiegesagt hab nicht die möglichkeit den wagen richtig hoch zu nehmen.Denke mal ich werd den mir den Stabi aus hh zu schicken lassen und die spurstange werd ich mir über ebay besorgen und den dazu gehörigen spurkopf


    Mfg
    Frank

  • Wenn der Stabbi krum ist, dan besorg dir am bessten auch gleich einen Querlenker. Der gibt normalerweise zuerst nach bevor es den Stbbi verbiegt. Auf jeden Fall würd ich, bevor du dir ne menge Teile kaufst, die Vordeachse vermessen lassen. Da wärste dann auf der sicheren Seite. Nicht das deine Achsaufhängung auch was abbekommen hat. Weil bis ne Felge bricht, braucht es schon einiges.

  • Hallo Elmar


    Ok vielleicht sollte ich das machen, also wo ich nachgeschaut hatte ,konnte ich jedenfall nichts erkennen das evlt querlenker was abbekommen hat,aber denke mal wird wohl das sicherste sein,naja und Felge,nun gut bei einer Stahlfelge würd ich des schon sagen das sie nicht leicht bricht,aber bei einer Alufelge wenn sie genau seitlich getroffen wird vom bordsteinkante?Ist ja mehr oder weniger da gebrochen wo die speiche der felge am felgenrand angeschweisst ist,ist doch geschweisst oder?*gg*


    Mfg
    Frank

  • Hi Frank,


    Alu-Felge geschweisst ?


    das würde ich mal ganz salopp dementieren.


    Zum einen ist Alu-Schweissen nich mal eben gemacht (Material gleichmässig vorwärmen, Einbrenntefe, etc.)
    Zum anderen werden Felgen gegossen oder geschmiedet


    Greets Frank


    BTW: bist du das mit der Schwägerin und den Sitzen in Porta ? (weisser Voyager mit zugeschweissten Seitenscheiben ...)

  • Hallo Frank
    Naj sorry hab ich wohl bissle falsch ausgedrückt,oki dann sind sie eben gegossen*g* aber trotzdem seh ich des eigentlich eher als ne gewisse schwachstelle an wenn man mit der felge genau in der gegend trifft das sie dann bricht oder?*g*
    und was das andere betrifft ja bin ich,aber ist nicht meine schwägerin haben mit der nichts mehr zu tun,*g* und der weisse hat einsätze drinn anstatt scheiben die sind nicht geschweisst sondern auch wie die orginalscheiben geklebt,weil das fahrzeug genauso wie meiner in holland als lkw zugelassen war,und im gegensatz zu meinen hier auch als lkw noch zugelassen wurde und meiner hat ja die zulassung als Van bekommen mit sieben sitzen.Aber wie kamst denn jetzt drauf kennst du die sie?


    Mfg
    Frank

  • Hi Frank,


    jo - ich kenne sie :-)


    hab mal für nen Österreicher (nich das Auto sondern nen Bürger von dort *ggg*) 2 Sitze abgeholt, da ich oft durch Porta komme - stamme gebürtig aus Löhne und besuche gelegentlich alte Bekannte und Verwandte


    zu den Felgen:
    du glaubst garnich wie stabil gegossene Alus sind.
    Erstens ist die Form der Hörner nich zufällig sondern ausgeklügelt in Sachen Stabilität.
    2. ich glaube die werden im Vakuum gegossen (gezogen) - das steigert nochmal die Festigkeit


    Geschmiedete Felgen sind wesentlich stabiler - aber auch teuer



    Greets Frank

  • So da bin ich wieder bissl lang gedauert *g* also hab nu folgendes mir bestellt und erhalten den spurstangenkopf und die dem entsprechende passende spurstange innen,hab jetzt erstmal weil ist ja nicht so einfach kompletträder zu bekommen,weil wollt eigentlich die gleichen wieder haben,und zur zeit ist halt das Notrad drauf was aber man jetzt eh weg schmeissen kann weil es so dermaßen abgelaufen ist das das es schon verboten ist*gg* hab nu erstmal den spurstangenkopf gewechselt und ihn soweit raus gedreht bis das Rad so einiger maßen gerade steht*ich weiss man kann es nur genau einstellen in ner werkstatt*gg* aber denke mal wenn man das hin bekommt das er nicht mehr nach recht zieht dann geht des erstmal für erste oder?,und jetzt kommen wir zu meiner eigentlichen Frage*gg* Also wiegesagt hab die spurstange innen, neu bestellt,und wollt nu mal wissen ob einer weiss wie ich die am besten ausgetauscht bekomme,denn hab gesehn sie wird ja am lenkgetriebe reingeschraubt,und hab auch gesehn das an der Manschette die dann darüber geschoben wird,an der schelle ne leitung dran ist,und so wie ich das auch gesehn habe,endet des irgendwie in Der Manschette,und weiss ich nicht ob ich die manschette so ohne weiteres los machen kann und sie zurück schieben damit ich die Stange raus schrauben kann,oder ob ich dann damit rechnen muss das mir ne flüßigkeit, ich nehm mal an öl entgegen kommt,hat einer schon sowas ausgetauscht gehabt und kann mir sagen wie ich die am besten raus bzw los bekomme ?(

  • hallo


    also manschette bekommst du raus gezogen wenn die kleine und große schelle gelöst ist. kann sein das du die neu machen musst. wenn du die ab hast kannst du die manschette runterschieben. leicht nach rechts lenken und dann kommt die spurstange weiter raus. dann kannst du die lösen. bei mercedes beträgt die größe des passenden maulschlüssels 42. sowas hat nicht jeder. das drehmoment ist wichtig. zu wenig und die stange löst sich und zu fest kannst du die lenkung innen kaputt machen (verziehen)


    alex