Wer klopft denn da????

  • sieht auf den vorletzten bild so aus als wenn ein kleiner spalt zwischen gummi und stange ist. vielleicht sind die gummis wirklich schon ausgelutscht.
    @ elmar: fühlt sich erst an wien ungleichbeiniges kamel wenn alle defektiös sind


    alex

  • die sehen wohl nicht mehr gut aus, nach der Erneuerung wird es wohl lange dauern ehe wieder einer klopft. Zu deiner Frage ich habe nocheinen ausgebauten in der Garage liegen, werde Donnerstag mal ein Bild einstellen. Der letzte wird wohl nach dem Ausbau so aussehen wie meiner.

  • Alex hatte Recht, hab noch mal meinen Kumpel gefragt der mir nun die Teile bestellt hat: es sind tatsächlich die Stabilisatorgummis. Meine sind bestellt, das Poltern kann richtig nerven.
    Also wenn ich mir die beiden letzten zwei Bilder ansehe, da sind die Gummis total ausgeschlagen, so doll ist es bei mir nicht und poltert trotzdem genug.
    Bin nur gespannt, er hat mir gesagt das Set kostet um die 40€, ob da alle vier im Set dabei sind oder ob es nur zwei Stück sind.
    Hey Arne, das mit der Rampe hättest du dir sparen können, wir haben auch von Hand gerüttelt, doch die Kraft die ein Schlagloch und das Gewicht deines Boliden haben, hast du nicht in den Armen. Bei mir hat von Hand auch nichts gepoltert, deshalb war ich ja beim TÜV und hab mir die Bestätigung geholt das nichts an der Achse und Radaufhängung ist, demnach können es nur noch die Gummis sein. Ich würde sie an deiner Stelle wechseln und wahrscheinlich hast du dann wieder himmlische Ruhe.
    Ich werde berichten ob es nach dem Erneuern bei mir weg ist.


    Gruß, Emil

  • Herzlichen Dank für Eure Antworten und Hilfe.
    Ich werde mich dann heute nachmittag mal auf den Weg nach Wunstorf (Cars und Sripes) machen. brauche eh ein paar neue Zündkerzen.
    Hier mal die Preise von den Jungs für die Gummis:


    Stabigummi innen, lks & re: Best.Nr. 11-1568 stk. 11,00 €
    Stabigummi aussen, lks & re: best.Nr. 11-1570 stk, 6,50 €


    Summe: 35,00 € zzgl. Versand (schenke ich mir natürlich)

  • Hab nun auch eine Rechnung über 80€ bei Cars&Stripes. Der Großhändler bei dem mein Kumpel einkauft wollte tatsächlich 40€ für 2 Gummis, neeee, nicht mit mir. Hab nun die 4 Gummis, Spannrolle, Benzinfilter eben online bestellt. Wer den Halz nicht voll bekommt, der bekommt meistens gar nichts :D
    Ach ja, falls einer mal denkt seine Spannrolle zu wechseln, bei Cars&Stripes
    gibt es das Set (Spanner +Rolle) für 79€ aber auch die Laufrolle alleine für
    25€. Die meisten bieten nämlich nur das Set an weil sie ja mehr verdienen, also nur so als kleiner Tip am Rande.


    Gruß, Emil

  • gesagt - getan bin nach der Arbeit gleich losgeballert und habe die Teile geholt und...gleich montiert.
    erstmal ne Halle "organisiert" und die praktischen Auffahrrampe gebaut...



    als das dann erledigt war, schnell mal den Stabi ausgebaut und mir die Gummis angeschaut:


    Das ist das Gummi innen links. Im Bereich der Schelle durchgescheuert, d.h. die Schelle hat schon am Stabi gerieben. innen rechts sah genau so aus



    Die äussere Gummis waren beide ausgeschlagen. Das linke fiel so vom Stabi, für das rechte brauchte ich kaum Kraft aufwenden


    Hier mal der Vergleich: Gummis alt oben, Gummis neu unten



    habe dann auch gleich die Zündkerzen gewechselt, schleißlich war es schön warm und der Voyi stand ja schon praktisch für die hinteren Kerzen ;)


    Nach einer ersten Testfahrt habe ich kein klappern und schlagen mehr
    gehört. Fährt man etwas zügiger in die Kurven schlägt er immer noch ein wenig - aber deutlich weniger als vorher - das hat er schon immer gemacht und damit kann ich leben ;)


    insofern bin ich - bis jetzt - sehr zufrieden und Danke nochmal allen herzlich für die Tips und Ideen :)


    €dit... und wenn mir jetzt noch einer sagt, Ich muss mein Auto mal wieder waschen....dann hat er so was von recht!!!!!!!!!!!

  • Moin,


    sieht bei meinem Unimog-Sport ähnlich aus, sogar noch mehr Luft teilweise, beim Fahren rumpelt nichts, ich hab nur komische Geräusche beim Lenken im Stand oder langsamer Fahrt, ist aber gerade alles problemlos über'n TÜV gegangen. Werd die Dinger auch mal tauschen.


    @ putman: nich so oft waschen, sonst geht die blaue Farbe ab so wie bei mir!


    Beste Grüße


    Thomas

  • ich habe bei meinem DC Händler in NL die Erfahrung gemacht, dass viele Teile bei ihm billiger sind als bei Ersatzteilhändlern bei uns. Darum frage ich grundsätzlich immer erst dort und dann hier. Ich habe sogar viele Teile schon für seinen Einkaufspreis, ja sogar umsonst bekommen, wenn es sich aus seiner Sicht als Ladenhüter dar stellt. Letzlich erhielt ich 4 Alufelgen das Stück für 10 €, und diese sehen auf meinem Baron gut aus.

  • MoinMoin Jürgen, 8)


    da werden wir wohl bei der nächsten Ausfahrt nen Abstecher zu deinem DC-Händler machen müßen. :D Bereite ich nur rechtzeitig vor, damit er auch genug Kaffee und Kuchen zur Bewirtung da hat. ;) Bei solchen Angeboten, werden wir schon ein paar seiner "Ladenhüter" abkaufen.

  • So habe meineGummis heute auch endlich gewechselt und fast währe es eine himlische Ruhe wenn da nicht die Laufrolle vom Rillenriemen währe :48:
    Das klopfen kam aber vermutlich nur von den beiden äußeren Gummis, die waren total ausgeschlagen.
    Geht ja total einfach zu wechseln, Auto auf die Hebebühne, vier Schellen(8 Schrauben) lösen, alte Gummis runter, neue drauf, wieder festziehen und fertig.
    Tip von mir, falls einer auch die Rollen für den Rillenriemen wechseln muß.
    Bestellt euch gleich beide und wechselt sie beide. Ich habe mir nur die Spannrolle bestellt, gewechselt und nun habe ich gemerkt das die Laufrolle auch diese klappernde Geräusch macht, war vorher nicht zu hören weil die Spannrolle richtig laut war. Jetz kann ich die Laufrolle nachbestellen und nochmal Porto zahlen, soviel zum Thema sparen.
    Geht also lieber auf Nummer sicher und kauft euch beide Rollen, passt aber auf wo ihr die Kauft. Es gibt auch Shops, die bieten die Spannrolle nur zusammen mit dem Spanner an, der ist teuer und den braucht man nur in den seltesten Fällen.
    Ich hab meine bei Cars&Stripes gekauft, da bekommt man sie einzeln.
    Gruß, Emil

  • Nachtrag zu Spannrolle


    Hab meine soeben nachbestellt und folgendest festgestellt.
    Bei Cars-Stripes ist folgende angegebn:
    1 Spannrolle -76€ (Laufrolle mit Spanner deshalb Spannrolle)
    2 Laufrolle-24,50€
    3 Umlenkrolle für 3,0 Liter
    Für den 3,3 ES braucht ihr also 2X Laufrolle wenn der Spanner ok ist.
    Die Umlenkrolle ist nur für den 3,0 angegeben aber die Umlekrolle ist beim3,3 die gleiche wie die Laufrolle. Hab die beiden mit der Schieblehre abgemessen und auch mit dem Verkäufer geredet. Er ist der gleichen Meinung. Somit braucht ihr nur 49€.
    Gruß Emil

  • guten morgen liebe voyianer,


    zunächst muss ich sagen, dass ich mechanisch überhaupt keinen dunst habe, daher werden für viele von euch meine fragen wahrscheinlich doof sein.
    daher bitte nicht gleich steinigen, wenn ich so manches nicht verstehe.


    ich liebe meinen voyi und es war schon lange mein traumauto. ich selbst wohne in österreich und habe mir meinen voyi aus hamburg diesen sommer geholt.
    nach langem hin und her hab ich das auto auch in österreich zugelassen bekommen. die österreichischen behörden sind da seeeehr eigen....aber das ist eine andere geschichte.


    zum problem:
    nun, nach ein, zwei tagen in meinem besitz bemerkte man ein klopfen, dass zu anfang nur der fahrer selbst über die pedale bemerkt hat. das klopfen war immer immer zu "spüren", wenn man über schwellen oder unebenheiten auf der strasse gefahren ist.
    mittlerweile ist das klopfen bereits so ausgeprägt, dass man das auch ganz gut als beifahrer mitbekommt. man hört es bereits.


    der öamtc (in D = ADAC) hat mir damals eingeredet, dass der rechte querlenker ausgeschlagen ist und getauscht gehört, das habe ich um viel geld machen lassen, aber völlig umsonst. DANACH hat mir die werkstatt gesagt, dass hätte garnicht gemacht gehört.

    mittlerweiler bin ich daraufgekommen, dass das klopfen auch bei sehr schnellem links und rechts lenken, um das auto ins wanken zu bekommen, zu hören ist. daraufhin meinte mein schwager, dass das die stabigummis wären - keine ahnung....


    jetzt wollt ich euch nach eurer meinung fragen. bitte um hilfe.


    danke! ganz lieb
    manuela

  • hallo und ein herzliches willkommen im voyager-forum


    hier wird man doch nicht gleich gesteinigt hehe......


    stabigummies könnten es in deinem fall schon sein. ich frag nur mal nach: warum habt ihr die querlenker gleich machen lassen??? du wärst sicherlich auf der besseren seite wenn jemand erstmal ein befund macht. das kostet auch in einer werkstatt ned all zu viel.


    wenn du jetzt technisch nicht so gut bist solltest du das eventuell auch machen lassen. könnte auch sein das die traggelenke hin sind. die sollten ja eigentlich neu sein da die werkstatt ja schon am querlenker dran war. vielleicht ist hier jemand aus österreich und kann dir bei der suche des klopfens helfen


    schönen abend noch


    alex aus berlin

  • Ich weiß nicht wie das bei enem 2002er gelöst ist, bei mir war auch so ein Klopfen an der Vorderachse, da habe ich die Gummis gewechselt, beim GS sind es ja nur zwei, ohne Erfolg. Dann habe ich die Koppelstangen gewechselt, da war dann endlich Ruhe im Karton.


    Ausgesehen haben die Stangen gut, aber wenn man dran gewackelt hat, dann hat die eine ganz leise im Gelenk geknackt.


    Die Kosten für ein paar Koppelstangen waren so um die 40 € bei Ibäh. Das Wechseln hat etwa 2 Stunden gedauert, wobei das Lösen der Muttern die meiste Zeit gedauert hat. Bin aber auch erst Schrauberneuling.


    Gruß


    Torsten

  • hallo alex und torsten!


    vielen dank für die info.


    Alex. die querlenker habe ich machen lassen, weil der öamtc im bericht geschrieben hat, dass diese gewechselt gehören (eben wegen dem klopfen) das hat mir eine stange geld gekostet und dem öamtc eine ziemliche beschwerde. in zukunft hat es dieser eine typ vom öamtc mit mir nicht leicht. ich glaube, ich bleibe ihm nach dieser bescherde gut in erinnerung.
    is doch eine frechheit was in einen TÃœV-bericht zu schreiben und das nur basierend auf vermutungen!


    gut, also koppelstangen (sind das die spurstangen?) könnten es also noch eher als die stabigummis sein. ok - das sollte doch leicht von einer chryslerwerkstätte zu machen sein und zwar nicht sonderlich teuer.


    ich halt euch auf dem laufenden und falls noch jemanden etwas einfällt, dann wäre ich für jede antwort dankbar.


    ich liebe mein auto, aber dieses "weh-weh" zerrt an meinen nerven!


    liebe grüsse
    manuela

  • spurstangen sind spurstangen.


    koppelstange oder auch verbindungsstange sind gelagerte stangen die die querstabistange mit den stoßdämpfer verbinden. die querstabistange ist die von links nach rechts unten lang geht und mit stabigummies gelagert ist.


    die lagerung der koppelstangen schlagen gerne alle 30 000 km aus. kommt auf die straßen drauf an. und die sind hier in berlin echt ..sch...igg


    alex