Power Steering Oil ?

  • Hi Leute , bitte nich lachen :rolleyes:
    Aber Power Steering oil ist doch für die Servolenkung, oder?


    Der Meßstab steht unter Min. und ich weis nicht was da für ein Öl ( mit welcher Bezeichnung) rein darf ?( ?(


    Danke für eure Hilfe :D


    Jochen der gerade mal wieder total übermüdet auf dem Schlauch steht :D

  • Moin,


    hab nach kalten Winternächten und längerer Standzeit das Problem, daß die Servolenkung nicht sofort arbeitet, so daß auf den ersten Metern volle Lenkkraft erforderlich ist. Dann gehts plötzlich wieder. Keine Geräusche, keine Lecks, sonderbar, das Ganze! Muß man vielleicht das Öl auch mal wechseln, weil es Wasser annimmt oder wie sind hier die Erfahrungen?


    Beste Grüße


    Thomas

  • also das hört sich an als wenn dein öl zu dick wäre. und wenn es temperatur bekommt die viskosität abnimmt und du damit dann lenken kannst. mach mal ein ölwechsel vielleicht hilft es ja.......


    lecks??? hast du eventuell das falsche öl aufgefüllt........


    alex

  • Moin,


    Öl hab ich all die Jahre noch nie nachgefüllt, war immer genug drin. Wie geht man am sinnvollsten zum Wechseln/Spülen vor? Einige Male absaugen und wieder auffüllen?


    Beste Grüße


    Thomas

  • Bei meinem LeBaron läuft mir nach 10 km die gesamte Servolenkung leer. Gibt es DIchtsätze dafür, oder muss ich die komplette Lenkung entsorgen?;(
    Man kann mich regelrecht verfolgen bei der schönen Spur die ich ziehe.

  • was ist denn wo undicht???


    wenn die lenkung selbst einen riss hat kannst du das vergessen aber sonst.......schläuche und schellen evtl anschlüsse könnte man ersetzen


    alex

  • Wenn ich das so genau wüßte. Ich habe den Wagen von Frankfurt nach Berlin überführt, und müßte am Hermsdorfer Kreuz auffüllen, auch Getriebeöl. In Berlin angekommen pisst der Wagen nur noch, aber ohne genau festzustellen, woher das Öl kommt.

  • Zu not (wenn man nicht richtig sagen kann woher) hilft lecksuch-spray weiter. das ist meist pure lauge (seife). einsprühen das alles weiß ist und dann auffüllen und motor an und lenken. aber dein verlust scheint ja sehr hoch zu sein.........dann dürfte man gleich das leck finden


    alex

  • Hallo Rüdiger,
    dieses Problem hatte ich vor kurzem auch. Auf einem Mal hörte ich beim Lenken ein Geräusch und habe den Ölstand von der Servolenkung überprüft. Dieser war unter min. Also bin ich zu Cars & Stripes gefahren um das richtige Öl zu holen. Füllte bis auf knapp vor max. und nach einer Woche das gleiche Problem. Meine Leckstelle war die kleine starre Leitung direkt am Lenkgetriebe im Bogen.
    Erst eine Scheuerstelle und dann durchgerostet.
    Habe die Leitung ausgetauscht und nun ist wieder alles okay.
    Mein Vorschlag: (geht aber nur mit 2 Mann)
    Einer setzt sich ins Auto bei laufendem Motor und lenkt abwechselnd nach rechts und links, der Andere sollte verfolgen wo die Leckstelle ist.


    Viel Spass
    bei der Lecksuche


    Rainer

  • Hallo Rainer,
    das wäre ja zu schön um wahr zu sein. Dann werde ich mir mal 1000l ATF-3 holen, und die Lenkung mal auffüllen. Vorher muss ich mir aber neue Schlüssel besorgen, weil ich mein komplettes Bund in Japan verloren habe. Hoffentlich bekomme ich welche nachgeschnitten, wenn ich ein Schloss ausgebaut bei Chjrysler anschleppe.


    Die Symptome waren, wie Du es beschrieben hattest. Erst Geräusche, dann Tachoanzeige weg und dann Schwergängigkeit in der Lenkung und trocken.


    Gruss Rüdiger

  • Wahrscheinlich ist bei Dir auch alles voller Öl an der Spritzwand!
    Schaue Dir mal beide starren Leitung auf dem Lenkgetriebe an, dass sind meistens die gefährlichen Punkte oder eine Scheuerstelle in den Schläuchen.
    Bei mir kam ein richtiger Strahl raus.

  • Jojo,
    das ist wohl eine der seltenen Voyi-Typischen Krankheiten :D


    als ich nach erfolgreicher Hauptuntersuchung das TÜV Gelände verlassen wollte konnte ich nicht mehr lenken und die Letung war geplatzt 8o


    Ich habe mir eine Neue gebogen und gebördelt und gut war...........



    LG Fred

  • Ich werde jetzt erstmal meinen Voyi eine Fahrwerksreparatur unterziehen lassen, da ich keine Bühne habe, leider von der Werkstatt. Dann ist mein LB dran, damit ich auch mal zu einem treffen fahren kann. Er ist zwar noch nicht vorzeige fähig, aber ich arbeite dran. Wird zwar nie so werden, wie Jürgen B. seiner;( , aber ich versuchs trotzdem :D