• Hallo Leute
    Ich bin mal wieder mit meinem Spritverbrauch am hadern (besser ausgedrückt: immer noch)


    Mein 2,4 L Voyi kommt in der Stadt so gut wie nie unter 16L/100km.
    Zündkerzen sind neu, Kabel bestens i.O.
    Nun wollte ich es mal mit der Lamdasonde versuchen.
    Nun 2 Fragen:
    1. Mein Voyi hat 2 davon, eine vor dem Kat und eine nach dem Kat.
    Welche ist am warscheinlichsten?


    2. Habe mehrere Angebote gefunden:
    Welche Sonde würdet ihr nehmen:
    http://cgi.ebay.de/Lambdasonde…geNameZWD1VQQcmdZViewItem


    oder:


    http://cgi.ebay.de/LAMBDASONDE…geNameZWD1VQQcmdZViewItem


    Was haltet ihr davon?


    Gruß
    Marco

  • Hallo Marco,


    ich hatte mal in meinem Mitsubishi Galant (1991er 1,8 MPI) die Lambdasonde austauschen lassen (Die Mitarbeiterin fragte, wie ich die kaputtbekommen habe, doch bei 237 TKM darf das schon sein;-).
    Da der Auspuffkrümmer nicht mehr so fit war, ist die nagelneue Sonde wieder rausgeflogen und war auch kaputt. Ich wollte dann nicht noch eine kaufen und habe mir (woanders) eine vom Golf reinpappen lassen - natürlich nicht angeschlossen. Bei Verbrauch & Leistung hat es keinen Unterschied gemacht (über Jahre).


    Ergo: Probiere es mal ohne die Lambda-Sonden. Ich vermute, daß Du keinen Unterschied merken wirst.


    (Bitte fragt jetzt nicht, wie man ohne funzende Lamda-Sonde durch die AU kommt...)


    LG Erol

  • hey


    also wenn die Lambdasonde abgeklemmt ist dann sucht sich das Steuergerät einen Ersatzwert. das Steuergerät gaukelt sich einen Lambdawert von 1 zusammen. das heißt wieder rum das dein Motor weder mager noch fett läuft und d.h. wieder rum das du in der Stadt (Motor erkennt kein mageres Gemisch) einen fetten verbrauch hast. auf der Autobahn wirst du den unterschied vielleicht nicht merken. aber deine Motor Kontrolllampe (CheckEngine) wird dabei sicherlich leuchten.


    ich habe meine auch von uni fit gekauft und war alles super. musste legendlich den Stecker umlöten.


    alex

  • Tach,
    ich habe HIER etwas über Lampdasonden (eine Beschreibung) gefunden.


    Das Verhältnis der tatsächlich benötigten Luftmenge zum theoretischen Luftbedarf wird als Luftzahl oder Lambdawert bezeichnet.


    Lambda (griechischer Buchstabe »)


    » = 1 heißt also, dass die zugeführte Luftmenge dem theoretischen Luftbedarf entspricht.


    Im normalen Betrieb des Fahrzeugs schwanken diese Werte natürlich. Der Motor hat seine beste Leistung bei Luftmangel (» ca. 0,9 = fettes Gemisch) und den niedrigsten Verbrauch bei Luftüberschuss (» ca. 1,1 = mageres Gemisch).

  • hallo,
    bei mir war auch vor kurzen die Lambdasonde hin, Verbrauch von 18,6l.
    Achte mal bitte auf den Auspuffrohr.
    Bei mir war er verusst bis ölig.



    mfG Mariusz

    gebrauchte Kleinigkeiten, auch Anlasser, Scheiben, Zylinderköpfer 3,3er

  • Alles schön und gut...
    Aber welche von beiden Sonden ist denn nun der vermeintliche
    Übeltäter???


    Laut der verlinkten Erklärung des Lamdawertes gibt die erste Sonde eine Meldung ans Motorsteuergerät, welches dann nachregelt. Der Kat muss mit dem ankommenden Abgasstrom zurecht kommen.
    Würde bedeuten, das die Sonde nach dem Kat nur eine Prüffunktion hat, und zwar ob sich die Abgaswerte entsprechend der ersten Sonde verändert haben.
    Wenn also die 2. Sonde im Ar.... ist, weiss das Motorsteuergerät nicht, ob es richtig geregelt hat!!!
    Also ob zu fett oder zu mager.


    So könnte also sowohl die erste als auch die zweite als auch beide defekt dein !?!


    Oder interpretiere ich das falsch ???


    Ein Experte auf diesem Gebiet wäre jetzt mal nicht schlecht.....


    Noch ne Frage: Habe hier schon öfter von einem KLR-Einbausatz gelesen, der nachträglich eingebaut werden muss, um Euronorm 2 zu erfüllen...
    Ist dieses Regelsystem demzufolge in meinem Modell schon serienmässig eingebaut ?


    mfg
    Marco

  • Hi Marco,
    ist dein Voyager Euro 1 oder Euro 2 ?
    Bei einem Voyager mit Euro 1 der eigentlich Euro 2 ist, muss dies komplettiert werden durch den Einbau eines KLR (Kaltlaufregler).
    Danach ab zum GTÜ oder so und dann eintragen lassen bei der KFZ-Zulassungsstelle.


    Siehe auch HIER.

  • bei einem 2000er Voyager Benziner wirst du SICHERLICH schon euro2 oder besser haben.


    tausche am besten gleich beide Sensoren. oder du investierst das Geld für DC, dass die mal mit nem Rechner dein Motor testen


    alex