Spiralfedern hinten Bezugsquelle?

  • Leider hatte der Tüv mal wieder was zu meckern, daher suche ich verzweifelt nach den Spiralfedern/zusatzfedern für den Voyager GS
    Die auf dem Bild ist leider gebrochen, ist die eigentlich Serienmässig verbaut und wenn nicht was ist da sonst?

  • Wenn ich das bild richtig deute, hat dein fahrzeug blattfedern und spiralfedern an der hinterachse. Die blattfedern muessten original sein und die spieralfedern aus dem zubehoer, moeglicherweise zur auflastung (haengerbetrieb). Schau mal im fahrzeugschein nach der auflastung, eventuell steht dort was ueber den hersteller der auflastung.


    mfg.robert

  • Servus
    Die Federn sind nicht original.
    Zudem ne gute idee, wenn die blattfedern zu lasch sind, sodas er nicht so reinhängt.


    Zum Tüv ausbauen.


    Grüße

    ------
    Grüße Keule


    Wer zum Teufel bin ich..... und wenn wie viele? :D

  • Servus
    Die Federn sind nicht original.
    Zudem ne gute idee, wenn die blattfedern zu lasch sind, sodas er nicht so reinhängt.

    Ich sag mal vorsichtig er hängt nicht wirklich, die Zusatzfedern hab ich in 5 verschiedenen Varianten schon gesehen, leider auch jeweils eine andere Art des einbaus.
    Auflastung ist im Fahrzeugschein nicht vermerkt.
    Ich denke die fliegen erstmal raus, evtl kann ich dann auch mal einen Anhänger ziehen ohne das der Anhänger hinten am Boden schleift. 8o
    In den hinteren Radläufen habe ich locker 30 cm platz bis zum Rad...


    Bleibt nur die Frage gehören da evtl Anschlagspuffer hin wenn keine Federn verbaut sind?

  • Weise entscheidung die zusatzfedern auszubauen, wenn du diese wirklich nicht benoetigst. Ich habe auch keine in meinem fahrzeug drin und trotzdem keine probleme beim beladenem fahrzeug einen anhaenger zuziehen. In meinem vorgaenger fahrzeug hatte ich mal ein luftfahrwerk drin und bin mit anhaenger von dem großen verein angehalten worden, weil angeblich der anhaenger falsch beladen sein sollte und das gleiche koennte dann auch hier passieren, muss aber nicht.


    mfg.robert