Stoßdämpfer

  • Hallo Gemeinde

    Ich habe mal eine frage mit welchen Stoßdämpfer habt ihr gute Erfahrungen gemacht.
    Ich fahre ein GS und brauche bald neue Stoßdämpfer, ich möchte welche haben die etwas straf sind.
    Ich habe bei KTS , Ebay und Co mal
    geschaut und da sind Namen bei die ich noch nie gehört habe und die
    Preise sind dem entsprechen auch niedrig oder eben sehr hoch.



    Nun habe ich bei KTS Hijacker gesehen taugen die was??? Kann man die kaufen???

    Ach ja ich habe ab und zu mal ein Anhänger dran.


    Mit freundlichen Gruß


    Kai

  • Die von KTS sind Okay, die hatte ich auch im Chevy-Astro Van verbaut und
    der ist schwerer als der Voyi auch mit Hänger top. Die Luft halten die
    auch lange.

  • Druck musste dann selbst Erfahrungswerte machen. Der eine
    mag es härter lieber, je nach Belieben halt. Fahrgefühl? Normal, nicht viel
    anders als beim Voyi ebbend auch.

  • Darum habe ich mal beim TÃœV direkt nachgefragt und der hat nach einem Gutachten gefragt!
    Habe bei mir auch Hijacker eingebaut und kein Händler hat für die Dinger ein Gutachten?!
    Der eine sagt "Wiso TÜV" und der andere sagt "Natürlich müssen die Eingetragen werden ist doch eine Fahrwerksveränderung!".
    Ist schon sehr verwirrend der TÜV fragt nach einem Gutachte und die Händler haben so was nicht?!

  • servus


    habe am samstag Querlenker Domlager und Stoßdämpfer Vorne + hinten gewechselt


    Also opimal wäre eine Hebebühne um die Dämpfer zu wechseln


    Der Dämpfer an sich ist unten mit 2 Schrauben befestigt dann sind weiter oben Links und Rechts zwei kleine Halter ( die lösen ) und das Domlager mit 3 Flanschmutter , am besten mit einem Ratschen Ringschlüssel ( weil es eng ist :D )


    So wenn er drausen ist musst die Feder spannen um das Domlager inkl. Lager zu entfernen.


    aber :!: VORSICHT :!: beim spannen ...der komplette Dämpfer ist uns weggeflogen :!: :!: :!:


    und wenn das alles geschaft hast einfach in um gekärter weise wieder zusammenbauen

  • Also, wenn dir der daempfer fliegen gegangen ist, hast du die feder nicht genuegend gespannt. Wenn dir soweit nichts pasiert ist, haste nochmals glueck gehabt. Man soll aber auch nicht ueberall rumschrauben, von sachen wovon man keine ahnung hat.


    mfg.robert

  • ich weis !!!


    hatten eine Spannvorrichtung in der Werkstatt aber wie es sich rausgestellt war die bizzel zu klein für die Feder


    Aber später hat dann alles geklappt :!: :!:



    aber trotzdem :!: :!: Vorsicht :!: :!:

  • Hallo Matze


    Da noch alle Finger bei dir dran sind und du viel Glück gehabt hast. Kann man ja froh sein, habe schon schwere Verletzte gesehen bei solchen Aktionen. Aber das ist ein anderes Thema...


    Frage was für Dämpfer hast du eingebaut....


    Mfg.
    Kai